Türkisches Dachreet



Die Türkei exportiert seit gut 24 Jahre Dachreet nach Europa. Wir haben uns dort richtig etabliert und sind nur auf den besten Gebieten tätig. Wir arbeiten nur mit langfristige Partner zusammen ohne Zwischenhändler.



Ausserdem beziehen wir nur Ware von Süsswassergebieten (dort ist das Reet goldgelb). Von dem Schwarzmeer (Bafra & Samsun) kommt braunes Reet was sehr zerbrechlich ist, wir beziehen von dort keine Ware weil es nicht unsere Qualitätsanforderungen entspricht. In den letzten Jahren ist wenig aus der Türkei exportiert worden weil die Mengen wegen Wassermängel stark zurück gegangen sind. Ab Januar 2011 ist endlich wieder mehr Ware zu erwarten. Der Trend ist dass von Jahr zu Jahr wieder mehr Süsswasserreet aus der Türkei kommen wird.

Wissen:

'Reet' auf Türkisch 	Kamis

Mengen: max. für 100.000 Qm. Dachfläche jährlich

Wo: hauptsachlich Mitten Anatoliën, wächst auf 800 Meter Höhe

Transport: per Container ab Mersin (Icel) am Mittelmeer nach Rotterdam/Hamburg.

Ernte: das Klima lässt eine Ernte ab Mitte November bis Mitte März zu. Auch frisch geerntete Ware ist schon trocken genug für langfristige Einlagerung.

Wie Sie auf das Bild nebenan sehen, sind wir regelmässig persönlich unterwegs um Reet von den Dorfleute ein zu kaufen. Wir kaufen nur das allesbeste ein (meistens vom Hand geschnitten - Rosenschnitt).

Wir erwarten unser Absatz an Türkischem Reet erhöhen zu können in 2012 weil etwas mehr gewachsen ist in bester Qualität.

Wir haben bereits Top Ware von der neuen Ernte auf Lager (Januar 2012, Feuchte <18%).